TSV Friesen Hänigsen II vs SG Letter 05 (22:27)

Am Freitag (21.09.) mussten wir nach Hänigsen fahren, um dort unser erstes Pokalrundenmatch zu bestreiten. Anpfiff 20:45 Uhr, wahrhaftig kein Geschenk. Bei den Friesen ist generell im „Dorf“ nichts ganz so viel los, also ist jede Partie in der heimischen Halle ein kleines Dorffest. Dementsprechend war der Spielort gut besucht, was aber nur für zusätzliche Motivation sorgte.

 

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, so dass es mit einem 13:13 in die Kabine ging. Die sonst sehr guten und erfahrenen Schiedsrichter, passten sich unserer Leistung an und zeigten, so wie wir, KEINE Glanzleistung. Vier Siebenmeter und fünf Zeitstrafen gegen uns, spiegelten nicht den Spielverlauf wieder.

 

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit konnten wir endlich die Vorgaben von Jochen umsetzen. Die Abwehr wurde besser, unser Keeper bekam Zugriff auf das Geschehen und so zogen wir auf 18:14 davon. Danach ließen wir nichts mehr anbrennen und konnten mit einem 27:22 Erfolg in die nächste Runde einziehen. Dort treffen wir auf die HSG Gronau/Barfelde.